RAUHNÄCHTE

 

Du findest ein Video für eine Sonnengrusspraxis auf meiner Videothek bei eversports. 

 

Was du dich jetzt fragen darfst
Der Monat Dezember und insbesondere der Jahreswechsel ist eine passende Zeit, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Ein bewusster Rückblick kann dir dabei helfen, wertvolle Erkenntnisse und Klarheit zu gewinnen. Nimm dir einen Moment Zeit und beantworte die Fragen möglichst schriftlich. Der Schreibprozess fördert die intensivere Auseinandersetzung und kann dazu beitragen, ein inneres Gleichgewicht zu finden und den Fokus für das neue Jahr zu formulieren. 

 

Welche Ereignisse und Erlebnisse haben das vergangene Jahr besonders bereichert? 

Welches war mein schönstes Erlebnis und wer hat dazu beigetragen, dass es zum schönsten Erlebnis wurde? 

Was erfüllt mich mit Stolz und Freude? 

Was hat mich besonders berührt? 

Was lief nicht so, wie ich es mir vorgestellt/gewünscht/erwartet habe? Und vor allem, WARUM lief es nicht so gut? 

Welche Begegnung oder welche Personen, die ich kennengelernt habe, stellen eine grosse Bereicherung dar? 

Was habe ich dazu gelernt? Welche Fähigkeiten und Wissen hatte ich vor einem Jahr noch nicht? 

Download
Kurze Zusammenfassung zum Thema RAUHNÄCHTE
Rauhnächte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.0 KB

Download
Fragebogen YOGA-Kurse
Yoga_Fragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.5 KB
Download
Fragebogen PRENATAL YOGA
PY_Fragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.7 KB
Download
Fragebogen Rückbildung
RB_Fragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.4 KB
Download
Fragebogen Beckenbodentraining
Fragebogen_PT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.3 KB

YOGA ALLIANZ - YOGA TEACHER RYT-200+h

YIN YOGA TEACHER

FACHFRAU BirthCare BGB

BECKENBODENTRAINING  nach dem BeBo®- Konzept

ENTRAINEMENT DU PLANCHER PELVIEN selon le concept BeBo®

Ursula Tinguely Stritt

mouvied@mouvied.ch

079 472 10 61

Fribourg / Düdingen / Guin

AGB von mouvied.ch

Ich danke allen Fotografen ganz herzlich für ihre Zeit, Geduld und die tolle Arbeit: Diana Anker, Markus & Héloïse Stritt und Stephan Cuber für die Gestaltung.